Das Recht der geistigen Leistung!

Kiani & Springorum Patent- und Rechtsanwälte

Unser Focus: Das Recht der geistigen Leistung!

Die rechtliche Vertretung und Beratung ist bei uns ganz auf das geistige Eigentum fokussiert.

Eine internationale Ausrichtung und Koordination unserer Arbeit ist dabei - nicht nur im europäischen Kontext - selbstverständlich. Hierzu kooperieren wir mit einer Reihe von ähnlich ausgerichteten Kanzleien in anderen Ländern, die uns seit Jahren wohlbekannt sind. So verfügen wir neben europäischen Kontakten über entsprechende langjährige Kooperationsbeziehungen in die USA, nach Fernost, Australien und Brasilien sowie verschiedene Staaten des nahen und mittleren Ostens, Länder aus denen auch etliche unserer Mandanten stammen.

Neben den bereits auf unserer Startseite erwähnten Patentstreitigkeiten, die einen Tätigkeitsschwerpunkt beider Partner darstellen, steht auch der Softwareschutz im Zentrum unserer rechtlichen Betätigung, der schwerpunktmäßig von Patentanwalt Dr. Springorum und zwar sowohl unter urheber- wie auch patentrechtlichen Gesichtspunkten bearbeitet wird. Auch das Lizenzvertragsrecht gehört zu seinem bevorzugten Tätigkeitsfeld. Rechtsanwältin Kiani ist darüber hinaus schwerpunktmäßig auch im Markenrecht und auf dem Gebiet des Designschutzes tätig. Wir übernehmen schwierige Rechtsmittelverfahren auch im Rechtszug von den Patentämtern zu den einschlägigen gerichtlichen Instanzen und in unternehmerisch-strategisch bedeutsamen Fällen, wie etwa dem Aufbau oder der Einführung von wichtigen neuen Produkten oder in rechtlich schwierigen Fällen von Tragweite für ein Unternehmen, beispielsweise bei problematischen Fragen des patentrechtlichen Schutzes von Software, auch die Führung oder Koordinierung von Patenterteilungsverfahren im Gesamtkontext einer umfassenden strategischen Beratung ggf. in Zusammenarbeit mit externen oder Inhouse Kollegen. Auch beraten und vertreten wir in den zu den bereits genannten Feldern angrenzenden Gebieten des geistigen Eigentums einschließlich des wettbewerblichen Leistungsschutzes.

Wir zählen sowohl namhafte mittelständische Unternehmen als auch Großunternehmen zu unseren Mandanten, die einerseits dem verarbeitenden Gewerbe, wie dem Anlagenbau, der Werkzeugmaschinen- und Grundstoffindustrie, andererseits aber auch dem Dienstleistungssektor, wie dem Medienbereich oder dem Bankgewerbe entstammen, wo sich neben marken- und wettbewerbsrechtlichen Problemen aufgrund der immer weiter ansteigenden Bedeutung der Informationstechnik zunehmend auch patentrechtliche und softwareschutzrechtliche Rechtsfragen stellen, derer wir uns annehmen.

Neben den einschlägigen wissenschaftlichen und berufsfachlichen Qualifikationen unserer Anwälte spricht eine umfangreiche, mehrere tausend Bände umfassende und auf unser Rechtsgebiet ausgerichtete wissenschaftliche Spezialbibliothek sowie der Zugang zu einer Vielzahl aktueller rechtswissenschaftlicher wie naturwissenschaftlich-/technischer Datenbanken für unsere wissenschaftlich orientierte Fallbearbeitung auf aktuellem Niveau im Dienste unserer anspruchsvollen und zumeist international orientierten Mandanten.